REHADAT-Talentplus - Link zur Startseite Das Portal zu Arbeitsleben und Behinderung

Das Portal zu Arbeitsleben und Behinderung

Sie sind hier: 

Bei Schnee und Eis ins Büro

Auch im Winter hat die schwerbehinderte Beschäftigte der Deutschen Post keine Probleme ihren Arbeitsplatz in der Verwaltung zu erreichen: denn die Rampe, die ins Gebäude führt, ist beleuchtet und beheizbar und ermöglicht ihr so einen rutschfesten Zugang. Die Rampe ist nur eine Maßnahme, die der Arbeitgeber zur behinderungsgerechten Gestaltung des Arbeitsplatzes für die gehbehinderte Mitarbeiterin durchgeführt hat.

Außer der Rampe (mit geringer Steigung und Handlauf) stehen der Mitarbeiterin ein individueller Behindertenparkplatz direkt am Seiteneingang, elektrische Türöffner und ein Evakuierungsstuhl zur Verfügung.

Alle Details zum Praxisbeispiel finden Sie hier in REHADAT-Gute Praxis.

 
 

Tastaturkurzbefehle: