REHADAT-Talentplus - Link zur Startseite Das Portal zu Arbeitsleben und Behinderung

Das Portal zu Arbeitsleben und Behinderung

Sie sind hier: 

Jobcoaching für Menschen mit Sehbehinderung im Rheinland

Um den beruflichen Erst- oder Wiedereinstieg für Menschen mit Sehbehinderung stärker zu unterstützen, startet das LVR-Integrationsamt gemeinsam mit dem Integrationsfachdienst Sehen und dem Berufsförderungswerk Düren das dreijährige Modellvorhaben "Integrationscoaching für Menschen mit Sehschädigung im Rheinland" (IcoSiR).

Menschen mit Schwerbehinderung haben Anspruch auf ein intensives Arbeitstraining - auch "Jobcoaching" genannt - wenn dadurch ihr Arbeitsplatz dauerhaft gesichert oder eine neue Tätigkeit erreicht werden kann. Für Menschen mit Sinnesbehinderungen existierte diese Möglichkeit bisher nicht, da es keine speziellen Arbeitstrainings für sie gab. Deshalb wurde für Menschen mit einer Hörschädigung bereits ein entsprechendes Angebot entwickelt, das inzwischen zum Regelangebot des LVR-Integrationsamtes gehört. Nun wird mit IcoSiR eine Lücke im Unterstützungssystem für Menschen mit Sehbehinderung geschlossen.

Mehr Informationen unter https://dom.lvr.de/

 
 

Tastaturkurzbefehle: